Sonntag, 11.09.22, 17 Uhr: Kreis-Chorverband: "Magnificat"

 

Das Chorkonzert des Kreis-Chorverbands Lüneburg steht unter dem Motto „Himmlische Töne“ – ganz passend für ein Sakralkonzert. Was kann man sich darunter vorstellen?

 

Wer das Konzert besucht, darf sich einstellen auf: Ungewohnte Klänge, Spiel mit Klangfarben, moderne Rhythmen, Traditionelles, Nachdenkliches, Heiteres – auf zeitgenössische als auch klassische Werke – auf a-cappella-Gesang und Gesang mit Klavierbegleitung.

Diese Chormusik wird präsentiert vom Lüneburger Vocalensemble „Vivace“, vom Frauenchor „Nightingales“ aus Garlstorf, und von einem Projektchor des Chorverbands, der sich eigens für dieses Konzert zusammenfand. Für die Pianobegleitung sorgt Regina Ewe; die Leitung des Konzerts liegt in der Hand von Monika Grade, Kreis-Chorleiterin des KCV Lüneburg.